Hudora Wanderstöcke

Produktbeschreibung: Hudora Wanderstöcke

Hudora WanderstöckeBei den Hudora Wanderstöcken handelt es sich um Trekkingstöcke, welche den Läufern während des Wanderns Halt bieten, sowie eine Stützfunktion. So entlasten sie die Gelenke und verteilen die Körperbelastung gleichmäßig.

Wie der HUDORA Wanderstöcke Vergleich zeigt, das sie die Besitzer auf besondere Art und Weise vor dem Umknicken sowie vor dem Stürzen schützen. HUDORA Wanderstöcke bestehen aus leichtem Aluminium mit Spitzen aus Hartmetall. Durch das Hartmetall Wolframcarbid sind sie besonders verschleißarm. Die Griffe der HUDORA Wanderstöcke sind für die besondere Ergonomie speziell von Orthopäden entwickelt worden. Hier werden dämpfende Lamelleneinlagen verwendet sowie bequeme Neoprenschlaufen. Hierdurch werden die Hände besonders fest am Griff gehalten.

 

 

Der Teleskopstab ist drei Teilen gehalten und kann von einer Länge von 71 cm bis zu einer Länge von 145 Zentimetern perfekt auf die jeweilige Größe des Wanderers eingestellt werden. Ausgerüstet sind die HUDORA Wanderstöcke selbstverständlich mit Tellern, welche ein Einsinken in weichen Boden verhindern. Zusätzlich ausgestattet sind die Wanderstöcke mit Pads für problemloses Gehen auf Asphaltsrassen. Einsatzfähig sind sie ebenso im Gebirge und sogar im Schnee. Außerdem bieten sie ein integrierten Anti-Shock-System, welches sich bei Bedarf abschalten lässt.

 

Kundenrezensionen:

 

Pro:

Von den aktuell 172 Bewertungen geben 83 insgesamt fünf Sterne für die Wanderstöcke sowie 49 insgesamt 4 Sterne. Besonders positiv erwähnt wurde, das die Wanderstöcke eine breite Größenklasse abdecken durch die Möglichkeit der Längenverstellung. Daneben hinterlassen sie auch einen sehr guten Eindruck bei ihrem Material sowie in ihrer Verarbeitung.

Als vorteilhaft wird ebenso erwähnt, das die Anti-Shock-Wirkung bei Wanderungen sehr gute Dienste leistet. Daneben ist sie auch sehr einfach ein- und ausschaltbar. Außerdem bieten sie eine sehr gute Unterstützung beim Wandern.

Viele Käufer beschreiben auch ein sehr gutes Handling mit den Wanderstöcken vor allem in Mittelgebirgen oder im Flachland. Die Handschlaufen lassen sich problemlos anpassen.

 

Kontra:

Einige Käufer bemängelten, das die HUDORA Wanderstöcke für den ernsthaften Einsatz nicht geeignet wären sondern nur für leichte Wanderausflüge. Zudem berichteten einige Käufer davon, das die Wanderstöcke vom Gewicht her zu schwer wären und die Verstellung etwas schwergängig geht.

 

Fazit:

Die Wanderstöcke aus dem Hause HUDORA bieten sehr gute Dämpfungseigenschaften und die orthopädischen Griffe stoßen ebenfalls auf eine breite Zustimmung. Durch die Verstellbarkeit können sie an die verschiedensten Größen angepasst werden. Durch das Aufsetzen der Wanderstöcke erreicht der Wanderer eine hohe Entlastung der Gelenke, Sicherheit und Stabilität.

 

de-add-to-cart

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *